WAS ENTSTEHT OSTEOCHONDROSE

Osteochondrose ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, eher sein, Bandapparat. OsteochondroseEinfach ausgedrückt, eine Stoffwechselstörung in der Band Knorpel.

Der name der Osteochondrose leitet sich von den griechischen Wörtern osteon - "Knochen" und chondros - "Knorpel". Das Wesen der Osteochondrose - degenerative Prozess im Knochen-und Knorpel Gewebe mit anschließender Alterung. Die Osteochondrose der Wirbelsäule im klassischen medizinischen Sinne ist eine degenerative Läsion des Knorpels der Bandscheibe und reaktive Veränderungen in den benachbarten Körpern der Wirbelsäule. Es wird angenommen, dass alle beginnt mit Problemen in der Scheibe, gleiche Schmerz-Syndrom entsteht bereits aufgrund der neurologischen Komplikationen dieses Prozesses.

Es wird angenommen, dass die Osteochondrose - die Erkrankung, Sie entsteht als Folge der Einwirkung vieler Faktoren - sowohl erblichen, als auch erworbenen. Die Menschen beginnen zu fühlen, die Symptome der Osteochondrose meistens nach 35 Jahren. Entwicklung und Verschlimmerung der Osteochondrose begünstigen, makro - und mikrotraumen, statische und dynamische überlastung, und auch die Vibrationen.

Hilfreichen, optimale Belastung auf die Wirbel und Bandscheiben müssen, wenn wir halten die Wirbelsäule in seiner natürlichen Position, die gedacht war für uns von der Natur. Wenn sich diese Position ändert, erfolgt eine falsche Zuordnung der Belastungen auf die Wirbelsäule, und das führt zu einer Veränderung der Knorpel in Bereichen überdruck.

Es kann verursacht werden:

  • Arbeit im Zusammenhang mit häufigen änderungen der Bestimmungen des Rumpfes;
  • heben schwerer Lasten;
  • die gezwungene Haltung für eine lange Zeit (Z. B. Schüler und Studenten)
  • falsche Haltung im stehen, sitzen, liegen und beim tragen von Lasten;
  • Unterricht Bewegung und Sport ohne Einfluss der großen physischen Belastungen;
  • Trauma, schwere körperliche Arbeit

Am häufigsten zur Entwicklung von Bandscheibendegeneration führt der Einfluss von mehreren Faktoren ab. Eine bestimmte Stelle unter Ihnen nehmen Stress, Unterkühlung, ungünstige Witterungsbedingungen (niedrige Temperaturen in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit), verschiedene Chemische Stoffe, die im Körper mit der Nahrung und beim atmen. Menschen mit übergewicht. Gründe für die Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen kann die angeborene Insuffizienz des Bindegewebes (die Schwäche der Bandapparat), Stoffwechsel-hormonelle, Autoimmun-Erkrankungen, trophische Störungen in den Gelenken usw.

Osteochondrose - Degradierung und Zerstörung der Bandscheibe. Genau Osteochondrose ist die Ursache der Rückenschmerzen in 80% der Fälle.

Der Mechanismus der Entstehung von Schmerzen vereinfacht so beschreiben kann: die Bandscheibe der Belastung nicht standhalten und es bildet sich Divertikel. Rund um die Bandscheibe befinden sich die neuralen Prozesse, die Gefäße und das Rückenmark. Bandscheibenvorfall, ohne dass irgendeiner aus der nervenprozesse verursacht es eine Entzündung, und das führt zur Entstehung von Schmerzen.

Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eine Vielzahl von Symptomen. Gefeiert unangenehmes Gefühl in der Hand, die sich vom Schultergürtel auf der äußeren Oberfläche des Arms und des Unterarms zu den Fingern, Taubheit in dieser Zone, die Zunahme oder eine Abnahme der Empfindlichkeit, manchmal muss man nachts aufstehen und kneten die Muskeln der Arme. Der Schmerz ist scharf, schneiden und begleitet von einem Gefühl des elektrischen Stroms. Oft verstärkt die Schmerzen bei minimaler Belastung der Hand; einige Patienten nicht in der Lage, zu Fuß in einem Mantel — Sie drückt ihm auf die Schultern und scheint übermäßig schwer. Schmerzen schlimmer beim Husten, niesen, Pressen und vor allem bei Neigung zur gesunden Seite. Können Bewegungsstörungen auftreten, die oft in den Händen, vor allem in den Fingern. In der Regel sind 2-3 der unteren Wirbelsäule Halswirbelsäule.

Manchmal gibt es Taubheitsgefühl, brennen, Kribbeln in den Armen oder Beinen, Einschränkung der Beweglichkeit der oberen oder unteren Extremität, Verletzung der Empfindlichkeit. Die Entstehung von «zervikalen Migräne» zeugt von der Niederlage der A. vertebralis. Blutzirkulation in den Stem Hals und Abteilungen des Gehirns. Konstante Symptom ist Kopfschmerzen. In der Regel tritt der Schmerz im Nacken und breitet sich im parieto-temporalen Bereich. Der Schmerz ist dauerhaft und verstärkt sich bei Bewegungen des Halses, oft am morgen. Ältere Menschen oft das Bewusstsein verlieren bei starkem drehen des Kopfes, was vorausgeht, Schwindel, Tinnitus, verminderte Sehschärfe und Hörstörungen, übelkeit und Erbrechen.

Manchmal entstehen Schmerzen in der Herzgegend — langlebige, Pressen. Bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule, vor allem bei älteren und senilen Alter, oft festgestellt, Veränderungen der Weichteile in Form von Dichtungen. Diese Dichtungen werden in den Muskeln des Halses, im Bereich der Querfortsätze der Halswirbel (meist VII vertebrae), Handgelenk, Ellenbogengelenk, in über - und Subclavia einem. Mit dem Alter zunehmend erkannt narbige Verdichtung im Bereich der Handfläche, durch Veränderung der Struktur der sehnen.

Manifestationen der Osteochondrose der Brustwirbelsäule sind äußerst vielfältig, aber keines der Symptome ist nicht streng spezifisch. Vor allem Symptome bestimmt die Lokalisation (Lage) des krankhaften Prozesses und den Grad seiner äusserungen. Schmerzen in der Brustwirbelsäule — das wichtigste Symptom. Nach einem anstrengenden Training oder einem langen Aufenthalt in einer bestimmten Position verstärkt die Schmerzen, was macht Patienten zu ändern die pose auch in der Nacht. Sehr charakteristisch ist ein brennender, drückender oder dumpfer Schmerz im Bereich des Schulterblattes und interskapulären Bereich. Die Patienten Klagen über ein Gefühl der «eisernen Zange». Effleurage Verfahren angebracht Wirbel schmerzhaft. Schmerzen können sich in verschiedenen inneren Organen.

Diagnose der Osteochondrose

Diagnose der Osteochondrose

Diagnose der Osteochondrose wird der Arzt Neurologe, Orthopäde . Zur Bestätigung der Diagnose Osteochondrose der Arzt klärt die Symptome der Krankheit, die Geschichte der Entwicklung der Krankheit des Patienten inspiziert. Bei der Untersuchung von Patienten mit Arthrose in der Regel erkannt Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose), die Anwesenheit der tender points und der verspannten Muskeln an den Seiten der Wirbelsäule.
Für die Diagnose Osteochondrose führen Röntgenuntersuchung der Wirbelsäule, die Computertomographie oder Kernspinresonanz der Wirbelsäule.

Wie behandeln Sie Osteochondrose

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten zur Behandlung von Osteoarthritis, angefangen von Medikamenten bis hin zu einer Operation. Natürlich geht viele Streitigkeiten über diese Möglichkeiten und deren Auswirkungen auf den Körper. Bei der Auswahl der Behandlungsmethode sollte die Aufmerksamkeit auf einige Punkte.

So zum Beispiel, wenn Sie mit Arzneimitteln behandelt werden, sollte die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass die meisten von Ihnen nachteilige Auswirkungen auf den Magen und die Leber, so dass es wichtig ist, sich nicht nur mit den erfahrenen Spezialisten die Holen die schonende medikamentöse Therapie.

Bei der Auswahl eines Chiropraktiker ist auch wünschenswert aufmerksamer zu sein, so wie ein Laie, die jetzt ziemlich viel, vielleicht bringen Sie zum Rollstuhl. Bei der Auswahl der therapeutischen übungen ist darauf zu achten, dass die übungen nicht die Ursache der Belastung auf die Wirbelsäule, sondern nur die entwickelten Rückenmuskulatur. Versuchen Sie, alle übungen langsam, ohne ruckartige Bewegungen.

Für die Prävention von degenerativen Bandscheibenerkrankungen und seinen Ausschluss von Exazerbationen, ist es ratsam, ein paar Regeln einzuhalten, reduzieren die Belastung auf die Wirbelsäule:

  • immer halten Sie Ihren Rücken gerade
  • versuchen Sie nicht zu schwere Gegenstände heben. Wenn es notwendig ist, dann heben Sie setzte sich auf den Stuhl, und nicht bücken
  • oft bewegen Sie sich, lassen Sie sich nicht verkümmern Muskeln des Rückens
  • so oft wie möglich hängen am Reck und schwimmen

Aber nicht so schlimm. Für diejenigen, die noch nicht diese Krankheit, es gibt eine Reihe von präventiven Maßnahmen, die anderen haben ein ganzes Arsenal von Werkzeugen für die Behandlung dieser Krankheit.

Die Prophylaxe der Osteochondrose

Wie Sie wissen, vorbeugen ist leichter als Sie zu behandeln. Die Prophylaxe der Osteochondrose notwendig für alle – für Kinder und Erwachsene. Desto mehr, nichts kompliziertes ist es nicht, und keine Besondere Anstrengung Prävention von degenerativen Bandscheibenerkrankungen ist nicht erforderlich. Der erste und fast wichtigste Punkt ist die Sorge um die Gesundheit der Wirbelsäule. Für diese Welt Tipps berät ständig Sport oder zumindest gymnastik, was zur Entwicklung der dorsalen Muskulatur und verbessern die Durchblutung. Das folgende ist, sich stets an der Körperhaltung und Gangart, nicht bücken und nicht slouch.
Eine perfekte Körperhaltung ist, wenn der Kopf und der Rücken sind auf eine vertikale, straffte die Schultern, die Schulterblätter stehen nicht hervor, die Brust angehoben und der Bauch ist eingefahren. Mein Yogalehrer hat einmal gesagt, dass der Magen bemerkbar, die bei uns nicht weil wir zu viel Essen, sondern weil Sie falsch gehen. Und wie richtig? Stellen Sie sich vor, Sie ziehen die Stirn, und Sie eh kaum berühren den Boden Socken. Üben Sie diese übung ein paar Wochen und bald werden nicht merken, dass der Eigentümer einer hervorragenden Körperhaltung.

Es ist wünschenswert, so oft wie möglich das hängen am Reck, dehnen die Wirbelsäule und lassen ihn in Ruhe. Stellen Sie sich einen solchen Traum, bei dem Ihre Wirbelsäule nehmen die richtige Position. Forscher haben gezeigt, dass die ideale Haltung für die Wirbelsäule in Rückenlage. Aber die Matratze sollte hart genug sein, um die Wirbelsäule hat eine bequeme natürlichen pose. Dazu legen Sie unter die Füße der elastischen Walze. Empfehlen wir die Matratze und das Kissen und werfen schließlich Omas Federbetten.
Wenn Sie monotone sitzende Tätigkeit, unbedingt alle zwei Stunden (je öfter, desto besser) machen Sie Pausen. Entspannen Sie sich, machen Sie ein paar drehende Bewegungen des Kopfes und der Schultern, laufen. Wenn möglich, gehen Sie an die frische Luft. Übrigens, das sind die Pausen legalisiert, und im Arbeitsgesetzbuch zulässig für Menschen, die ständig arbeiten am Computer.

Zur Vorbeugung bringen und eine ausgewogene, angereicherte Lebensmittel. Versuchen Sie Essen Fisch und Meeresfrüchte, Nüsse, Hülsenfrüchte und verschiedene Milchprodukte. In regelmäßigen Abständen nehmen Sie Vitamine. Damit lassen Sie sich nicht eine Stoffwechselstörung . Katastrophale Belastung für die Wirbelsäule und übergewicht ist, so versuchen Sie nicht, sich zu erholen.
Na ja, und ein paar Worte über die Prävention bei Kindern. Sie müssen konstant überwachen die Körperhaltung des Kindes, Turnen oder Morgengymnastik (wird produktiv, wenn Sie es zusammen). Und noch, lieber eine High-School-Rucksäcke und Taschen nicht, denn die Rucksäcke Wiegen der Last auf dem Rücken.

30.04.2020