Arthrose: was ist das und wie wird Sie behandelt?

Erkrankung, bei der der Gelenkknorpel zerstört und Kapsel, sowie die Verformung des Gelenks, Arthrose genannt. Er kann in jedem Gelenk auftreten, aber am häufigsten zerstört die größten. Die Krankheit ist progressiv in der Natur, verursacht eine Verformung des Gelenks, Einschränkung der Beweglichkeit, bis zur völligen Immobilisierung und bringt auch einen schrecklichen Schmerz.

Arthrose

Tritt die Arthrose am häufigsten im Alter oder nach der übertragung von schweren Verletzungen, Frakturen. Oft tritt er bei Sportlern, die auf die Gelenke der täglichen aktiven körperlichen Belastungen ausgesetzt sind. Dies ist eine der häufigsten Erkrankungen. Etwa 15% der Bevölkerung sind von Arthrose.

Er gliedert sich in primäre, die Gründe für dessen Entwicklung sind unbekannt. Prädisponierende Faktoren in diesem Fall sind Veränderungen im Körper, im Zusammenhang mit: Alter, Stoffwechselstörungen, Erkrankungen der Schilddrüse und andere. Und auch auf eine sekundäre Ursache der Entwicklung, die einfach zu offenbaren. Dies können Verletzungen, Frakturen, Luxationen, entzündliche Erkrankungen der Gelenke.

Arten von Arthrose

Eine solche Krankheit, wie Arthrose, schlagen verschiedene Arten von Gelenken: Knie, Sprunggelenk, Wirbelsäule, Hüft -, Hals-und andere. Symptome und Krankheitsverlauf der einzelnen Arten ähnlich. Unterschiedlich und selbst die Behandlung der Krankheit, Merkmale und Verformung der Gelenke.

Trifft sich auch, jedoch seltener, Arthrose Kiefer-Gesichts-Gelenk. Diese Art ist meist bei Frauen nach 40 Jahren. Kann auftreten, aufgrund von verschiedenen Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Schilddrüsen-Probleme, Zahnfehlstellungen, Zahnprobleme. Arthrose Kiefer-Gesichts des Gelenks ein sehr ernstes Problem, wenn nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, können Sie verlieren die Fähigkeit zu sprechen, zu kauen und auch zu hören. Es ist wichtig, die Symptome rechtzeitig erkennen und einen Facharzt aufsuchen.

Nach 65 Jahren fast jeder hat Arthrose der Zehen und des Fußes. Die Ursachen der Arthrose des Fußes werden sowohl Verletzungen und falsch gewählte Schuhe, Plattfüße, übergewicht, Vererbung. Am häufigsten findet man die Arthrose der großen Zehe. Wenn nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, ist die Verformung des Fußes erkennbar an der stark seitlich vorstehenden Knochen. Die Schwierigkeit liegt in der anschließenden Auswahl der Schuhe, sowie die Schwierigkeit des normalen Spaziergang durch die Verformung des Fußes. Die Last, die auf der Oberfläche des Fußes, erschwert die Freizügigkeit von Menschen verursacht schreckliche Schmerzen. Arthrose der Zehen oder des Fußes sollte die Diagnose und Behandlung bei den ersten Anzeichen, um zu vermeiden, Krankenwagen Verformungen der Füße und alle Probleme im Zusammenhang mit diesem Prozess.

Arthrose der Zehen und des Fußes

Die wichtigsten Symptome und Stadium der Läsion

Jede Art von Arthrose hat drei Stufen:

  1. Die erste Phase der Krankheit wird begleitet durch leichte Schmerzen im Bereich des Gelenks. Sie manifestieren sich in der Regel am morgen oder nach längerer Verbleib in derselben Position auftreten. Die Fremdheit dieser Phase besteht darin, dass die Symptome nicht bringen Unbehagen für den Patienten. Dies bedeutet, dass eine baldige Behandlung zu einem Spezialisten und nachfolgende rechtzeitige Behandlung nicht Folgen.
  2. Die zweite Stufe bereits begleitet von Schmerzen, die nicht nur morgens, sondern zu jeder Tageszeit. Erscheint Knirschen im Gelenk und beschränkt sich auf die Bewegung in ihm. Der Mensch erfährt ein deutliches Unbehagen. In dieser Phase ist eine Deformierung des Gelenks, noch nicht sehr bemerkbar, aber das kann man schon auf den Röntgenbildern zu bestimmen. Frühe Diagnose und Behandlung helfen, die Zerstörung des Knorpels zu verlangsamen und die Beseitigung der quälenden Symptome.
  3. Die Letzte Dritte Phase ist geprägt von unerträglichen Schmerzen bei Bewegung im Gelenk. Ist die Zerstörung des Knorpels, offensichtliche Verformungen, starke oder vollständige Einschränkung der Beweglichkeit des Gelenks. Erscheinen verschiedene Wucherungen. Behandeln Sie in diesem Stadium der Krankheit ist schwierig. Oft Rückgriff auf die chirurgische Intervention, um teilweise wieder die Beweglichkeit des Gelenks oder ziehen Sie die gebrochenen Partikel des Knorpels.
Das normale Gelenk und Arthrose betroffene

Wie zur Behandlung von Arthrose?

Ist eine ernste Krankheit diagnostiziert und behandelt werden sich wie zu Hause lohnt sich nicht. Behandlung benötigt Vertrauen, einen erfahrenen, der den Zustand des Patienten erleichtern kann und unterbrechen die fortschreitende Zerstörung des Gelenks. Sie kombinieren traditionelle Behandlung mit Naturheilmitteln.

Die traditionelle Medizin umfasst die Behandlung nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, schmerzstillende Mittel, verschiedene Salben warm, hormonellen Medikamenten. Dazu gehört auch Krankengymnastik und Physiotherapie. In den frühen Stadien der Erkrankung Medikamente gut helfen, nähren die Knorpel Vitaminen und helfen, normalisieren die Produktion von Gelenkflüssigkeit. Auf späteren Stadien zu behandeln ist die Krankheit bereits schwierig, alle Kräfte an einen Stopp der Zerstörung schmerzende Gelenke. In besonders schweren Fällen ist eine Operation notwendig, bei der anstelle des betroffenen Gelenks Prothese haften.

Nicht-steroidale antiphlogistika

Arzneimittel dieser pharmakologischen Gruppe ernannt Patienten mit Arthrose in Erster Linie. Genau diese Medikamente beseitigen die Entzündung in den betroffenen Bereich und Schmerzen zu lindern.

Nichtsteroidale Mittel werden in Form von Salben, gelen, Tabletten oder Injektionen. Es ist jedoch zu Bedenken, dass solche Medikamente geben einen kurzen Effekt zu beseitigen, ohne die ursprünglichen Gründe für die Entwicklung der Krankheit. Auch gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Verwendung dieser Medikamente in der Behandlung. Deshalb sind solche Ernennungen gemacht werden sollten ausschließlich vom Arzt. In den am meisten fortgeschrittenen Fällen zur Beseitigung der Entzündung angewendet werden Hormonpräparate.

Symptomatische Medikamente Zeitbombe

Diese Medikamente sind für die Aktivierung der Recovery-Prozesse in den geschädigten Bereichen der Knochen-und Knorpel-Gewebe. Die beliebtesten Medikamente dieser Gruppe werden als Chondroitinsulfat und Glucosamin. Diese Mittel geben eine gute Wirkung in der komplexen Therapie der Arthrose. Jedoch nehmen diese Medikamente müssen eine lange Zeit.

Muskelrelaxantien

Drogen in dieser Gruppe ernannt, um Spasmen der Muskeln um das betroffene Gelenk. Allerdings müssen wir daran erinnern, dass diese Medikamente sinnvoll zuweisen, nur in der komplexen Behandlung. Diese Medikamente helfen nicht nur Schmerzen zu beseitigen, verursacht durch Krampf der Muskeln, sondern verbessern die Durchblutung in das betroffene Gelenk. Zur Erreichung des letzteren Effekt können auch Vasodilatatoren verabreicht werden.

Analgetika

Die am häufigsten für Schmerzen der betroffenen Gelenke gelten Salben und Gele. Guter Effekt wird auch Kompressen mit Ihrer Anwendung. In einigen Fällen ist es möglich, intraartikuläre oder intramuskuläre Analgetika.

Intraartikuläre Injektion von Analgetika bei starken Schmerzen

Methoden der Behandlung Volksmedizin

Umfassende Behandlung von Arthrose, gemeinsam mit der Volksmedizin kann ein gutes Ergebnis geben. Es gibt sehr viele Rezepte für den Umgang mit dieser Krankheit zu Hause. Dazu gehören diverse Salben, Cremes, Wickel, Bäder, Tinkturen, Abkochungen, Tees und andere Heilmittel auf pflanzlicher Basis.

Von Kohl, Meerrettich, Klette, Honig ergeben sich hervorragende Kompressen. Abkochungen und Infusionen von Brennnessel, Johanniskraut, Kamille, Alant, Holunder, Löwenzahn. Schmerz von Arthrose des Fußes gut hilft die Tinktur aus den Beeren des roten Holunder. Trays aus Lorbeerblatt und Klette helfen, wieder die Beweglichkeit des Fußes.

Gut nehmen bei jeder Arthrose Kräuterbäder ringelblume, Johanniskraut, Brennnessel, Klettenwurzel. Auch wirksam Salzbäder.

Traditionelle Medizin ist sehr Reich Wahl der Mittel zur Erleichterung der Zustand des Patienten Arthrose. Um das Ergebnis sichtbar ist, müssen Sie Geduld haben, den Kurs zur Gesundheitsförderung und Ernährung. Und vor allem, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen und beginnen die komplette Verfahren zur Behandlung dieser Krankheit.

26.04.2020